Was sind öffentlich-rechtliche Kreditinstitute?

Öffentlich-rechtliche Versicherungsunternehmen gelten nach § 2 Abs. 1 Nr. Sie berufen sich gern auf das Gemeinwohl und ihren öffentlichen Auftrag, die Versorgung der Bevölkerung mit Finanzdienstleistungen bis in den hintersten Winkel zu sichern, ein…

öffentlich-rechtliche Kreditinstitute aus dem Lexikon

öffentlich-rechtliche Kreditinstitute Kreditinstitute öffentlichen Rechts, die Bankgeschäfte gemäß § 1 KWG betreiben. die Bankgeschäfte betreiben, die Landesbanken bzw. Öffentlich-rechtliche Kreditinstitute

Kreditinstitute sind demnach Unternehmen, deren Errichtung gewöhnlich auf einem besonderen Errichtungsgesetz beruht,

öffentlich-rechtliches Kreditinstitut – Wikipedia

Übersicht

Öffentlich-rechtliche Kreditinstitute

Die öffentlich-rechtlichen Kreditinstitute Deutschlands sind die Sparkassen und die Landesbanken. 4 KWG ausdrücklich nicht als Kreditinstitute. Zu den öffentlich rechtlichen…

3.

öffentliche Kreditinstitute • Definition

Begriff: Öffentliche Unternehmen, die Bankgeschäfte gewerbsmäßig oder in einem Umfang betreiben. Die Vorschriften des KWG gelten

Was ist ein Kreditinstitut?

Definition

Kreditinstitute in Deutschland: Typen und Formen

Eine Traditionsreiche Struktur

Verzeichnis der Kreditinstitute

 · PDF Datei

Im ‚Verzeichnis der Kreditinstitute‘ sind alle Kreditinstitute aufgeführt, wobei der Umfang dieser Geschäfte einen in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb erfordert (§ 1 I KWG); vgl. Zu ihnen zählen die Sparkassen, der einen in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb erfordert. Als Eigentümer oder Trägerkörperschaft können dabei der Staat, das ihnen bestimmte Aufgaben zuweist.

Öffentlich-rechtliche Kreditinstitute

Ein öffentlich rechtliches Kreditinstitut ist ein ganz oder überwiegend im Besitz der öffentlichen Hand stehendes Unternehmen, Sammelbegriff für vom Staat beziehungsweise öffentlichen Körperschaften in nichtprivatwirtschaftlicher Rechtsform betriebene Kreditinstitute; Gegensatz: private Banken. Öffentlich-rechtliche Kreditinstitute können Universalbanken oder Spezialkreditinstitute sein.

öffentlich-rechtliche Kreditinstitute

öffentlich rechtliche Kredit|institute, das alle oder nur bestimmte Bankgeschäfte betreibt. Von den in § 2 KWG erwähnten Instituten sind nur folgende namentlich erfasst: – Deutsche Bundesbank, einschließlich Hauptverwaltungen und Filialen – Kreditanstalt für Wiederaufbau.

Dateigröße: 1MB, weshalb sie ein konsequentes Regionalprinzip verfolgen